VERSCHOBEN: 11. Leipziger Tierärztekongresses

In über 500 Vorträgen, Kursen und Symposien deckt der Kongress alle Felder des tierärztlichen Berufes ab. Das Spektrum reicht von speziesorientierten Programmschwerpunkten bis hin zu fachübergreifende Themenkreisen wie Toxikologie, Berufsrecht und Tierschutz.

Verschoben auf den 7.-9. Juli 2022
Veranstaltungsort: Leipziger Messehallen, CCL, Ebene 1, Saal 1

Der Leipziger Tierärztekongress ist die größte veterinärmedizinische Fortbildungsveranstaltung im deutschsprachigen Raum. Die Schwerpunktthemen präsentieren neueste Forschungsergebnisse zu Prävention, Diagnostik und Therapie, legen jüngste rechtliche Entwicklungen dar und greifen aktuelle Diskussionen auf. Erstmals wird es an 2 Tagen Veranstaltungen tierexperimentelle Themen geben:

Do 13. Januar | „Translationale Tierexperimentelle Forschung bei Großtieren im Spannungsfeld biomedizinischer Forschung und gesellschaftlicher Verantwortung“
Sa 15. Januar | „Versuchstiere“ (Ethik und Recht; Versuche mit Nicht-Wirbeltieren/Exoten; Culture of Care; 3R in der Ausbildung)

Das vollständige Programm finden Sie auf der Kongressseite.

Zum Ticket Shop